Was ist Liebe – Die 6 heftigsten Fakten die du kennen musst

Wenn du selbst nicht weiß was Liebe ist, dann brauchst du unsere heftigen Fakten zum Thema „Was ist Liebe“ und die wahre Liebe. Und das ist erst der Anfang in diesem Artikel gehen wir auf die unterschiedlichen Bereiche ein wie man Liebe erkennt, die wahre Liebe und was du darüber wissen musst.

6 Heftige Fakten über Liebe

Die Beziehung erreicht bei vielen Paaren zwischen dem 5 und dem 8 Jahr einen Tiefpunkt. Man spricht auch von dem verflixten 7 Jahr.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2012 glauben etwa 72 % an die Liebe des Lebens. Etwa 1 Million Paare leben seit mehr als 50 Jahren zusammen und haben die Goldene Hochzeit gefeiert.

Die meisten Männer heiraten durchschnittlich im Alter von 33,6 Jahren. Frauen hingegen heiraten etwas für bei ihnen liegt das Alter im Durchschnitt bei 30,9 Jahren. 2 1/2 Jahre später folgt dann meist das erste Kind

3-mal am Tag 90 Sekunden Zeit mit dem Partner zu verbringen soll ausreichen, um eine Beziehung stabil zu halten. Das zumindest sagen Psychologen der University of Virginia.

Fremdgehen ist in 21,3 % der Fälle der Grund für eine Trennung.

Beziehungen halten in Großstädten weniger gut als auf dem Land. 15 % der verheirateten Menschen leben nicht im selben Haushalt. Gründe dafür sind das die Menschen dort keinen gemeinsamen Besitz wie Häuser oder ähnliches haben. Das soll nämlich dabei helfen eine Beziehung aufrecht zu erhalten auch, wenn keine Gefühle mehr da sind.

Der Schlüssel zur Liebe
Der Schlüssel zur Liebe

Was ist Liebe – unterscheide zwischen 2 Arten von Liebe

Liebe ist nicht immer gleich, sie kann viele Gesichter haben und viele Formen annehmen. Die beiden wichtigsten Arten von Liebe sind die familiäre Liebe und die Liebe zu seinem Partner.

Das ist wichtig zu unterscheiden denn mein eigenes Kind liebe ich anders als meinen Partner und meine Mutter liebe ich anders als meinen Vater. Aber warum ist das eigentlich so? Woher kommt die Liebe und wofür ist sie eigentlich gut?

Liebe ist, wenn man starke Gefühle für eine andere Person entwickelt. Dabei sind die Formen aber ganz unterschiedlich und die Antwort liegt meist tief im Unterbewusstsein so, das man selbst gar nicht so genau versteht, was Liebe eigentlich ist. In erster Linie hilft sie uns und ist etwas Positives sie kann aber auch grausam und verletzend sein. Die Natur hat sich ein wirklich ausgeklügeltes System einfallen lassen damit unsere Gesellschaft funktioniert.

Was ist Liebe zum eigenem Kind

Die Liebe zum eigenem Kind ist ein starkes Gefühl sich um jemanden kümmern zu wollen und zu beschützen. Man möchte das es seinem Nachwuchs gut geht und ist bereit alles für sie zu tun. Es liegt auf der Hand das es dabei darum geht das es dem Kind gut geht und weil niemand sich um ein Kind kümmern würde, wenn man es nicht liebt, hilft die Biologie etwas nach. Die Liebe ist bedingungslos, man erwartet nichts von seinem Kind und gibt ihm alles. Würde man nicht so empfinden würde das Kind verhungern, sich in Gefahr begeben oder auf andere Weise umkommen. Die Menschen hätten wohl geringere Chancen fortzubestehen.

Liebe zum eigenem Kind
Liebe zum eigenem Kind

Die Liebe von Kindern zu ihren Eltern

Hier schließt sich ein Kreis aus 2 völlig unterschiedlichen Blickwinkeln, denn das Kind liebt seine Eltern zwar zurück aber wieder auf völlig andere Weise. Kinder erwarten von ihren Eltern ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit sie wollen getröstet werden, wenn es ihnen schlecht geht sie wollen Hilfe und Unterstützung, wenn sie nicht mehr zurechtkommen.

Sie sind auf ihre Eltern angewiesen das ist den Kindern unterbewusst klar aber nehmen wir mal an die Kinder würden keine Liebe zu ihren Eltern empfinden. Sie würden nicht bei den Eltern bleiben sie würden von Anfang an selbstständig durch die Welt laufen und sich nicht von den älteren etwas sagen, lassen denn sie würden keinen Sinn darin erkennen das zu tun. Das System würde also nicht aufgehen und zusammen brechen.

10 Dinge an denen man eine gute Mutter-Kind Beziehung erkennt

Die Liebe zum Partner und der Partnerin

Hier geht es natürlich ganz klar um Fortpflanzung und unterscheidet sich grundlegend von anderen Formen der Liebe auch, wenn sie ebenfalls als Liebe bezeichnet wird. Wenn Mann und Frau sich lieben, zusammen ziehen und eine Familie gründen dann tun sie damit genau das was die Natur von ihnen erwartet.

Sie sichern das fortbestehen der Menschheit, wenn es diese Form der Liebe nicht geben würde dann hätte niemand Interesse daran mit irgendjemanden zusammen zu leben und eine Familie zu gründen. Höchsten würde man Kinder zur Welt bringen aber dann hätte das Kind keine 2 liebenden Eltern was wiederum die Entwicklung des Kindes gefährdet.

Männer und Frauen verspüren gegenseitig eine andere Form der Liebe sie unterscheiden sich in ihren Stärken und Schwächen und übernehmen unterschiedliche Rollen für den jeweils anderen ein. Es ist das zusammen führen von 2 Puzzleteilen die zusammen gehören. Die Partnerschaft bringt viele Vorteile mit sich man ergänzt sich und macht das Leben einfacher und schöner.

Menschen funktionieren nur mit Liebe ohne Liebe würde nichts mehr funktionieren auf der Welt so wie es jetzt ist und wir würden zu wilden Tieren ohne Gnade werden, die sich vermutlich gegenseitig ausrotten würde.

Was ist Liebe aus Filmen und Büchern

Was ist Liebe in Liebesfilmen
Was ist Liebe in Liebesfilmen

Wir alle kennen die vielen unterschiedlichen Filme und Bücher zum Thema Liebe dabei meinen wir keine informativen Quellen oder Dokus, sondern ganz einfach Unterhaltung. Was viele Menschen nicht so ganz verstehen ist das das, was man dort sieht auch nicht mehr ist, als was es sein soll – Unterhaltung.

Diese Filme vermitteln ein Bild davon wie Liebe sein kann wie spannend und aufregend und welche heftigen Wendungen sie annehmen kann und wenn der Mann seine Geliebte nicht aus einem brennenden Haus rettet, dann wird der Frau auch niemals klar, dass sie die ganze Zeit über ihn geliebt hat, na ja oder so ähnlich.

Die Realität wird in diesen Geschichten jedenfalls nicht wiedergegeben. Sie sind frei erfunden und auch, wenn es vielleicht in der Realität Liebesgeschichten gibt, die ähnlich verrückt und romantisch ablaufen dann sind sie schon extrem selten und man sollte nicht darauf warten diese Art von Liebe zu finden.

Wie sage ich ihm das ich ihn Liebe

Die wichtigsten Bedürfnisse die Liebe ausmachen

Es gibt viele verschiedene Faktoren, die beim Thema Liebe eine Rolle spielen und zusammen passen müssen. Damit Liebe entstehen kann, muss man wissen was Liebe ist. Hier haben wir einmal das wichtigste zusammengeschrieben.

Glückliche Beziehung
Glückliche Beziehung

Akzeptanz in der Liebe ist wichtig

Damit Liebe entstehen kann, müssen sich beide Partner respektieren und akzeptieren können. Beziehungen dürfen nicht so ablaufen, dass einer alles tut und der andere nicht. In der Praxis ist es oft so das ein Teil der Beziehung die Beziehung oft am Leben hält und der andere das für selbstverständlich hält. Diese Arten der Beziehung halten meist nur solange wie der Teil, der die Beziehung aufrechterhält das auch mit macht.

Oft führen bestimmte Umstände dazu das der Partner dies nicht mehr macht zum Beispiel bei Untreue was in 21,3 % der Fälle als Trennungsgrund angegeben wird. In über 50 % der Fälle ist es dann die Frau, die die Scheidung einreicht.

Liebe muss man verstehen

Wenn man weiß was Liebe ist, ist es einfacher eine Beziehung zu führen. Man muss jedoch beachten das Liebe eine unterschiedliche Bedeutung haben kann und unterschiedlich ausgelebt wird von den Paaren in Deutschland. Liebe kann sich nicht sofort entwickeln, sondern braucht einen langen Zeitraum um zu wachsen und sich zu verfestigen. Dies ist oft ein jahrelanger Prozess.

Wobei man bedenken muss das Studien zufolge viele Beziehungen zwischen dem 5 und dem 8 Jahr ein Beziehungstief erleben was aber nicht zwangsläufig zur Trennung führt. Bis man seinen Partner oder seine Partnerin verstanden hat und weiß, was diese genau empfindet und erwartet verbringen viele Menschen lange Zeit damit sich auszuprobieren und das richtige für sich und ihre Beziehung zu finden. Gerade Frauen greifen dabei oft auf Informationen aus Büchern und dem Internet zurück um eine glückliche Beziehung führen zu können.

Ein gesundes Maß an Abstand

Viele glauben das Liebe damit zusammen hängt wie viel Zeit man in einer Beziehung miteinander verbringt. Das ist so jedoch nicht ganz richtig, laut einer Studie sollen 3-mal am Tag 90 Sekunden Zeit bereits ausreichen um eine Beziehung aufrecht und stabil halten zu können. Das zumindest sagen Psychologen der University of Virginia. Wobei man hier bedenken muss das die Meinungen auseinander gehen.

Manche sagen das Küssen und Berührungen das wichtigste sind um in einer Beziehung glücklich zu sein. Jedoch sollte man niemals nur mit dem Partner oder der Partnerin seine Zeit verbringen. Sollte das bei dir der Fall sein ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ihr in einer Co-Abhängigkeit lebt, was ungesund sein kann. Versuche stets sowohl dir als auch deinem Partner/in freiräume zu geben und Abstand zu halten.

Liebe braucht nähe aber auch Abstand
Liebe braucht nähe aber auch Abstand

Liebe ist das einzige was sich verdoppelt wenn man es teilt

Liebe ist ein besonderes Gefühl und ein wichtiger Teil im Leben eines jeden Menschen. Damit eine Beziehung gut funktioniert darf man nicht egoistisch sein. Liebe sollte man miteinander teilen und davon Leben, das man sich gegenseitig unterstützt und schwierige Situationen meistert. Wenn das der Fall ist hat man gute Chancen das die Liebe, die man dem anderen gibt sich verdoppelt, weil der Partner oder die Partnerin mehr Liebe zurück geben, solange bis sie das Maximum der Gefühle erreicht hat.

Wie wichtig ist vertrauen in der Liebe

Das Vertrauen in der Liebe ist von großer Bedeutung, allerdings kommt es auf den Menschen an wie wichtig, dass einen ist. Es gibt Menschen die können nach einem Vertrauensbruch noch ganz normal eine glücklich Beziehung führen, andere wiederum werden sich nach einem Vertrauensbruch sehr schwertun die Gefühle, die man empfunden hat zu behalten oder neu aufzubauen, weswegen das dann schließlich oft das Ende der Beziehung bedeutet.

Liebe ist nicht vernünftig

Liebe basiert nicht auf logischen Gedanken, die jemand hat. Sie sind uns von der Natur in die Wiege gelegt worden und finden meist unterbewusst und unerklärlich statt. Wer Liebt kann unberechenbar sein sowohl Positiv als auch Negativ. In Einzelfällen können Verlustängste und Angst vor Ablehnung zu grausamen Taten verleiten.

Jedoch können Sicherheit und Geborgenheit sowie das Gefühl verstanden zu werden und eine Person zu haben die immer an deiner Seite ist dazu führen das man für den Partner oder die Partnerin alles tun würde. Manche Beziehungen sind so stark das vor allem ältere Menschen gemeinsam entscheiden, wann sie sterben. Sie sind quasi eins geworden und können ohne die andre Person nicht Leben oder wollen das auch gar nicht. Fälle bei denen sich liebende Paare gemeinsam das Leben genommen haben gibt es einige. Obwohl die Vernunft normalerweise etwas anderes sagt kann man hier ganz klar sagen das Liebe nicht vernünftig ist.

Die Wahre Liebe
Die Wahre Liebe

Was ist die wahre Liebe

Die wahre Liebe soll ein Zeichen dafür sein, das eine Beziehung bis ans Lebensende hält. Statistisch gesehen ist das jedoch eher selten der Fall. Welche Faktoren notwendig sind und wie man die wahre Liebe erkennt, sind nicht eindeutig geklärt oder bekannt. Jeder muss jedoch für sich selbst entscheiden, ob er nach der wahren Liebe sucht oder nicht denn auch Beziehungen, die nicht ein ganzes Leben lang halten können, durchaus schön und bereichernd für das eigene Leben sein.

Auch interessant:

Die 7 Phasen der Liebe

Wie zeigt ein Mann seine Gefühle

Wie sage ich ihm das ich ihn Liebe? 5 Schritte Anleitung für Mädchen

Viele stellen sich die Frage: „Wie sage ich ihm das ich ihn Liebe?“ Damit du alles weißt und richtig machst haben wir eine 10 Schritte Anleitung für dich. Du wirst erfahren, worauf du achten musst und wie du am besten vorgehst.

Wie sage ich ihm das ich ihn Liebe
Wie sage ich ihm das ich ihn Liebe?

Wie sage ich ihm das ich ihn Liebe? Schritt 1

Zuerst einmal musst du unterscheiden zwischen 2 Dingen. Verknallt sein und wirklich Lieben. Gerade, wenn du in jemanden Verknallt bist, ist es notwendig bedacht vorzugehen und nicht mit der Tür ins Haus zu fallen vor allem dann, wenn du dir nicht sicher bist, ob er dasselbe auch für dich empfindet.

Die Unterschiede zwischen verknallt sein und Lieben

Verknallt sein wird als starkes Emotionales Gefühl beschrieben, obwohl man die Person kaum kennt, hat man das Gefühl ohne sie nicht Leben zu können und möchte unbedingt in der Nähe seines Crush sein. Viele Mädchen die verknallt sind kennen ihren Schwarm aber gar nicht und haben oft auch noch nie mit ihm geredet.

Beim Lieben hingegen heißt es, das man die Person schon ziemlich gut kennt. Man hat regelmäßig Kontakt mit ihr und weiß wie sie so tickt. Wer jemanden liebt, kann besser einschätzen, ob er sich ein gemeinsames Leben mit dieser Person vorstellen kann oder nicht oft ist das Gefühl des verliebt seins weniger stark, als das des Verknallt seins dafür hält, dieses Gefühl aber deutlich länger an denn das verknallt sein kann auch ziemlich schnell wieder verschwinden.

Wie sage ich ihm das ich ihn liebe? – Das musst du beachten!

Zuerst einmal solltest du dir die Frage stellen wie gut du deinen Schwarm oder Crush überhaupt kennst. Hast du schonmal Kontakt mit ihm gehabt? Unternehmt ihr regelmäßig etwas zusammen? Wenn du noch nie Kontakt mit ihm hattest oder du den Kontakt gerne etwas ausbauen würdest dann beginnen wir mit dem Thema „Wie spreche ich ihn an.”

Wie Spreche ich ihn an – der erste Kontakt

Viele Mädchen tun sich schwer ihren Schwarm einfach so anzusprechen und wir können das gut verstehen. Niemand möchte abgelehnt werden. Allerdings wirst du nicht darum herumkommen ihn doch anzusprechen und Kontakt mit ihm aufzubauen. Wir sagen dir wie du das am besten erreichst und worauf du achten musst.

Die Angst abgewiesen zu werden

Zuerst einmal musst du dich mit deinen Ängsten beschäftigen. Denn diese ,sind die Ursache warum du dich nicht traust ihn anzusprechen. Vermutlich hast du Angst schlecht rüber zu kommen, etwas falsch zu machen oder ganz einfach abgeblitzt zu werden. Diese Ängste kannst du aber bewältigen in dem du dich einmal fragst, was genau kann eigentlich schlimmstenfalls passieren?

Mehr als ablehnen kann er dich nicht und sind wir mal ehrlich es gibt definitiv schlimmeres auf der Welt, als einen Menschen anzusprechen, der einfach abweisend reagiert und ein Mensch der so auf andere Menschen reagiert oder auf dich reagiert der würde doch für dich sicher sowieso nicht infrage kommen, oder?

Also hättest du dann das beruhigende gewissen danach das er einfach nicht die Person gewesen ist, die du dir erhofft hast und du kannst dich nach etwas neuem Umsehen. Es gibt viele Menschen auf der Welt, die besser zu dir passen könnten.

Ängste überwinden bevor man seine Liebe gesteht
Ängste überwinden bevor man seine Liebe gesteht

Die Angst die gar keine ist

Ein weiterer wichtiger Punkt um deine Ängste zu bewältigen ist, der das du dich fragen solltest wie genau würde ich eigentlich reagieren, wenn mich jemand ansprechen würde? Wir alle sind Menschen und handeln auch in vielen Situationen ähnlich, weil wir in der gleichen Gesellschaft leben und das Ansprechen von anderen Personen, das Fragen stellen und Kontakt aufbauen ist definitiv kein No-Go in unserer Gesellschaft. 

Wenn dich jemand ansprechen würde, würdest du grundsätzlich aus Höflichkeit erstmal der Person, die dich ansprecht deine Aufmerksamkeit schenken und wenn sie nicht mit etwas völlig bescheuertem Thema ankommt, würdest du dich wahrscheinlich auch mit der Person befassen und auf ihre Fragen eingehen.

Mit der Angst umgehen

Das heißt der beste Weg ist sich diese beiden Dinge immer im Hinterkopf zu behalten, wenn du deinen Schwarm oder Crush ansprichst. Versuche langsam anzufangen und nicht zu viel auf einmal damit du selbst die Sicherheit hast immer wieder dich zu sammeln und dich selbst zu reflektieren wie es gelaufen ist und was du besser hättest machen können. Es gibt nichts schlimmeres, als ein ewig langes Gespräch mit jemandem zu führen und sich danach zu denken „Was habe ich da eigentlich die ganze Zeit geredet“ 

Deswegen denke dir zuerst eine Frage, aus die ganz allgemein gehalten sein kann. Was könntest du ihn Fragen was er vielleicht wissen könnte? Welche Begründung könntest du nennen, warum du gerade ihn fragst? Vielleicht eine Frage zu einer gemeinsamen Aktivität zu eurem Hobby oder Verein oder eurer Schule oder Klasse. Sobald du diese Frage gestellt hast, halte erstmal wieder Abstand es sei denn er versucht dich in ein Gespräch zu verwickeln, dann solltest du dich natürlich auf deinen Schwarm einlassen.

Wie berühre ich ihn unauffällig

Ein wichtiges und notwendiges Signal um jemanden zu sagen das man ihn Liebt ist die Körpersprache. Jungs reagieren besonders anfällig auf die nähe von Mädchen. Das heißt, wenn du wenig Körperabstand zu ihm hast während du mit ihm redest, wird er das definitiv wahrnehmen und entweder er geht dann auf Abstand und macht einen Schritt zurück oder er bleibt, wo er ist und zeigt damit das ihn deine Nähe nicht stört. Das wäre natürlich ein gutes Zeichen für dich.

Wie baue ich Kontakt zu ihm auf

Bevor du dich fragst: Wie sage ich ihm das ich ihn Liebe? Sollte als allererstes einmal der Kontaktaufbau im Vordergrund stehen. Denn sicher würdest auch du nichts damit anfangen können, wenn jemand Plötzlich zu dir kommt und dir aus heiterem Himmel seine Liebe zu dir gesteht, du könntest seine Fragen nicht beantworten und auch nicht darauf reagieren.

Damit dir das gelingt, wiederholst du den Schritte, die bereits erklärt wurden einfach immer wieder. Also einmal Fragen stellen und Nähe zu ihm suchen. Gehe dabei ruhig und gelassen vor und mache nicht alles davon abhängig, dass er deine Liebe erwidert denn das setzt dich nur unnötig unter Druck und wäre auch schlicht falsch. 

Du kannst mit vielen Menschen Kontakt haben und eine Beziehung aufbauen nur, weil ein Mensch das vielleicht nicht so zulässt, heißt das nicht das andere das nicht wollen. Auch wenn du glaubst das du niemals wieder so einen Jungen entdecken wirst, glaub uns du wirst!

Hilfestellung in unserem Kummerkasten Chat

Du hast Fragen oder Probleme und würdest gerne mit wem darüber reden? In unserem Kummerkasten Chat hast du 24/7 die Möglichkeit mit anderen Usern über deine Fragen und Probleme zu reden und die hilfreiche Tipps zu holen. Kostenlos und ohne Anmeldung.

Junges Paar das sich küsst
Junges Paar das sich küsst

Wie sage ich ihm das ich ihn Liebe über WhatsApp

In der heutigen Zeit läuft vieles Online ab und Gespräche finden über WhatsApp statt. Aber kann ich über WhatsApp sagen das ich ihn Liebe? Wir sagen definitiv ja das ist möglich. Auch, wenn du dort seine echte Reaktion an seinem Gesichtsausdruck nicht ablesen kann und vielleicht willst du das auch gar nicht kann man WhatsApp definitiv dafür benutzen, um jemanden zu sagen das man ihn liebt.

Dort hast du die Möglichkeit dich während dem Gespräch etwas zurückzuziehen und nachzudenken. Du kannst deine nächsten Schritte gut planen und überlegen, was du antwortest das ist auf jeden Fall ein Vorteil, den du durchaus für dich nutzen kannst.

Wie zeigt man besten seine Liebe?

Wenn es schließlich wirklich so weit ist und du ihm sagen möchtest das du ihn Liebst oder ihm zeigen möchtest das du ihn liebst versuche ihm am besten zu zeigen, dass du für ihn da bist. Zeige das du ihm wichtig bist und stehe ihm Hilfsbereit zur Seite denn das wird er an dir schnell zu schätzen wissen. Es ist nicht unbedingt notwendig ihm Komplimente zu machen und mit ihm richtig offensichtlich zu Flirten aber möglich ist es natürlich. Viel besser ist es jedoch zueinander eine Intimität aufzubauen.

Redet über persönliche Dinge und vertieft sie zueinander. Redet darüber was euch beschäftigt und was euch am Herzen liegt. Wenn du eine gute Beziehung zu ihm aufbauen kannst und er offen über seine Gefühle, Sorgen oder Probleme redet dann wird es dir auch leichter fallen über deine Gefühle mit ihm zu reden und ihr könnt euch Stück für Stück nähre kommen.

Eine weitere Möglichkeit seine Liebe zu zeigen ist der persönliche Kontakt. Gemeinsame Unternehmungen und Aktivitäten fördern den Aufbau einer Beziehung zueinander und du hast öfter die Möglichkeit doch einen ruhigen und passenden Moment zu finden in dem ihr über innere Gefühle und Empfindungen reden könnt. Vielleicht ergibt sich daraus auch der passende Moment für dich zu sagen, dass du ihn liebst.

Falls es doch hart auf hart kommt oder du dich Gedanklich noch ein wenig absichern möchtest empfehlen wir dir den Artikel: 10 Gründe warum Liebeskummer total unnötig ist

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Wie zeigt ein Mann seine Gefühle? Ein Leitfaden und Tipps

Viele stellen sich die Frage: „Wie zeigt ein Mann seine Gefühle?“ um das zu beantworten haben wir hier die wichtigsten Anzeichen für dich. Denn oft ist es nicht einfach die richtigen Anzeichen zu deuten und einschätzen zu können, ob und wie ein Mann seine Gefühle zeigt. Vor allem muss man stets bedenken das nicht alle Männer gleich sind. Jeder Mann verhält sich anders, wenn er Gefühle hat.

Wie zeigt ein Mann seine Gefühle?
Wie zeigt ein Mann seine Gefühle?

Die wichtigsten Anzeichen wie ein Mann seine Gefühle zeigt

Zuerst einmal möchten wir darauf eingehen, was es mit den unterschiedlichen Typen von Männern auf sich hat. Während die einen relativ offen mit ihren Gefühlen umgehen machen das andere weniger. Manche Männer sind sich mit ihren Gefühlen selber unsicher andere wiederum wissen genau was sie wollen.

Der offene Typ

Ein Mann der offen mit seinen Gefühlen umgeht, wird auch schnell und direkt seine Gefühle Preis geben und auf das Beste hoffen. Solche Männer erkennt man leicht daran wie sie sich in anderen Situationen verhalten oder wo sie überall ihre Gefühle dazu Preis geben, dabei kommt es vor allem darauf an, ob diese Gefühle intim sind. Redet er mit dir über Gefühle, die sehr intim sind? Beispielsweise über Erlebnisse in seiner Vergangenheit die für ihn besonders schlimm waren? Wenn er dich in seine Gefühlswelt reinlässt und dir offen davon erzählt dann ist es wahrscheinlich dass er dasselbe auch tun kann, wenn er für dich Gefühle hat.

Der verschlossene Typ

Männer die verschlossen sind und eher weniger offen über ihre Gefühle reden sind schon etwas schwieriger zu beurteilen, was ihre Gefühlswelt angeht. Hier ist vor allem Körpersprache wichtig und vorsichtiges Austesten. Manche Männer gehen aus sich raus, sobald sie eine Sicherheit haben denn oft haben sie Angst etwas kaputtzumachen oder es ist ihnen unangenehm abgewiesen zu werden und wollen das um jeden Preis vermeiden. Zeige ihm das du an seinen Gefühlen interessiert bist das müssen keinen Liebesgefühle sein, sondern können ganz einfache Themen sein wie er über etwas Bestimmtes denkt etwas, das ihn vielleicht traurig macht oder andere Gefühle in ihn hervorruft. Sobald er merkt das er mit dir über seine Gefühle reden kann und du dich dafür interessierst wird er sicher auch einen Schritt auf dich zugehen, wenn er merkt, dass er auch Gefühle für dich hat.

Mann zeigt seine Gefühle
Mann zeigt seine Gefühle

Der unsichere Typ

Es gibt Männer die wissen gar nicht was sie fühlen oder was sie wollen. Sie denken weniger mit dem Herzen, sondern vielmehr danach was Logisch oder vernünftig ist. Wer bei diesem Typ von Mann wissen will, wer er seine Gefühle zeigt, kommt es darauf an das du vernünftig mit ihm darüber reden kannst. Es ist quasi Überzeugung gefragt. Wenn du ihn davon überzeugen kannst das Gefühle etwas Schönes sind und es sich durchaus lohnt diese zuzulassen und zu genießen dann wird er seine Unsicherheit verlieren und versuchen seine Gefühle, die er für dich hat, zu zeigen.

Der der weiß was er will

Bei diesem Typ von Mann ist es auf den ersten Blick recht einfach zu sehen, was er für Gefühle hat. Allerdings muss man bei diesem Typ Mann vorsichtig sein. Denn diese Männer zeigen zwar offen ihre Gefühle und sind sehr selbstsicher. Genauso gut können sie aber auch Gefühle nur vortäuschen und machen es einem damit wiederum etwas schwieriger zu wissen, ob er wirklich Gefühle hat oder nicht.

Wie zeigt ein Mann seine Gefühle die wichtigsten Anzeichen:

  • Er meldet sich von selbst
  • Stellt viele Fragen
  • Ist hilfsbereit
  • Kümmert sich um Dinge, die er nicht tun müsste
  • Hält es nicht lange aus ohne dich
  • Er akzeptiert dich so wie du bist
  • Will sich oft mit dir treffen

Er meldest sich von selbst.

Männer die Gefühle haben zeigen das gerne in dem sie sich ganz von selbst melden. Das können sie sogar total unbewusst tun, weil sie innerlich Sehnsucht nach dir haben. Es muss nicht automatisch bedeuten das er keine Gefühle für dich hat, wenn er sich nicht von selbst meldet. Vielleicht ist er beschäftigt oder generell nicht so der Typ der sich bei anderen meldet am besten lässt sich das überprüfen, wenn man sich sein Verhalten in anderen Situationen anschaut.

Stellt viele Fragen.

Wenn er viele Fragen stellt dann zeigt das auf jeden Fall das er Interesse an dir hat. Dass er wissen möchte was für ein Leben du führst, um darüber nachzudenken, ob er sich ein gemeinsames Leben vorstellen kann. Vor allem kommt es dabei auch darauf an was für Fragen. Wenn es Fragen zu deinem Leben sind und über deine Zukunftspläne ist das ein gutes Zeichen. Wenn er dich nur über deinen Charakter ausfragt und nicht versteht, warum du so bist eher weniger.

Ist hilfsbereit

Wenn er sofort bereit ist dir beim Umzug zu helfen oder beim Streichen deiner neuen Wohnung dann ist das schon ein eindeutiges Zeichen. Er hat Interesse an dir und will dich in der Zukunft gerne Unterstützen. Auch hier zeigt es das er sich eine gemeinsame Zukunft mit dir vorstellen kann. Sowie daran arbeitet, dass ihr ein gemeinsames Leben führt bei dem ihr eure Probleme und Sorgen gemeinsam löst.

Kümmert sich um Dinge, die er nicht tun müsste

Recht ähnlich wie bei dem Punkt davor doch hier geht es mehr darum, ob er wirklich Verantwortung übernimmt. Nimmt er dir Aufgaben vollständig ab so das du dich leichter auf andere Dinge konzentrieren kannst? Wenn ja dann hast du einen guten Partner gefunden, der sich um dein Wohl sorgt. Bleibe dran denn zusammen ist das Leben leichter.

Liebespaar auf der Bank vor einem Gebäude
Liebespaar auf der Bank vor einem Gebäude

Hält er nicht lange aus ohne dich

Wir alle kennen die Sehnsucht die sich so langsam breit macht, wenn ein geliebter Mensch nicht da ist. So ist es auch bei Männern, wenn sie Gefühle haben. Wenn er dir schreibt obwohl ihr euch vor kurzem noch gesehen habt, dann zeigt er damit definitiv seine Gefühle. Aber auch, wenn er, das in regelmäßigen Abständen tut, ist das ein gutes Zeichen.

Akzeptiert dich so wie du bist

Wenn er nicht viel an dir auszusetzen hat, dann ist er mit dir Zufrieden. Und, wenn er mit dir zufrieden ist, dann kommst du sicher auch als Partnerin infrage. Das heißt nicht das er alles an dir gut finden muss natürlich darf er eine andere Meinung haben. Aber, wenn es Dinge sind die dich betreffen deine Vorgehensweise und dein Verhalten dann zeigt er damit indirekt seine Gefühle.

Will sich oft mit dir Treffen

Ein einfacher aber wichtiger Punkt. Wenn er sich oft mit dir treffen will und in deiner Nähe sein möchte dann ist das ein gutes Zeichen, das er etwas von dir will.

Wie zeigt ein Mann seine Gefühle wenn er sich nicht traut?

Ein Punkt mit dem viele sich beschäftigten ist der was eigentlich ist, wenn er sich einfach nur nicht traut. Solche Dinge können durchaus vorkommen und ist von Fall zu Fall verschieden. Wenn er sich nicht traut seine Gefühle zu zeigen dann liegt das jedoch meistens daran das er Angst davor hat zurückgewiesen zu werden. In diesem Fall hilft es nur auf ihn zuzugehen. Wenn ihr beide jedoch Angst davor habe zurückgewiesen zu werden dann habt ihr ein Problem. Allerdings würdest du diesen Artikel nicht lesen, wenn es dir nicht wichtig wäre. Daher solltest du es auf jeden Fall versuchen. Eine gute Möglichkeit sich individuelle Ratschläge zu holen bietet dir übrigens unser Chat der 24/7 erreichbar ist. Du kannst mit anderen Usern über deine Situation reden und dich von ihnen beratschlagen lassen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Was bedeutet eine Liebesbeziehung?

Was bedeutet eine Liebesbeziehung?

Häufig trifft man irgendwann im Leben einen Menschen, mit dem man eine Liebesbeziehung eingeht, aber oft, vor allem im jüngeren Alter, weiß man nicht wirklich, was es bedeutet eine Beziehung zu führen. Hätte man mich vor einem Jahr gefragt, hätte ich diese Frage nicht beantworten können. Klar, ich hatte auch schon diese bekannten „Kindergartenbeziehungen“ aber so eine richtige, wo man dann das Gefühl hat, man möchte mit dem Partner das Leben verbringen, hatte ich noch nicht wirklich.
Mehr lesen