ich will lieber im stehen pipi machen!!!bitte helft mir !!! ernstes Problem!! ICh frage mich oft wie das Leben weitergehen soll, da ich immer wenn ich weg bin vor der tragischen entsacheidung stehe Pipi zu machen denn aqls Mädchen ist das nicht lustig irgendwas wird immer voll! Dann sehe ich wie einfach es Jungs haben und frage mich gleich ob es nicht besser ist einfach von der Bildfläche zu verschwinden und meinen nutzlosen Leben ein Ende zu setzten. Bitte helft mir. #ichwilldochnureinenhelikoptermachenkönnen #machdenhubhubhubmachdenschrauberschrauberschrauber

Liebe - 1 year ago


I Like Comments
Hallo, Meine kleine Tochter kam vor 40 min zu mir weinend. Als ich ein kleines Licht anmachte war ihr Gesicht und Oberteil voll Blut. Ich bin total erschrocken. Und es abzukürzen, der Notarzt war da, nichts schlimmes, sie schläft jetzt wieder. Und nun lieg ich wach und hab nun der Situation zu kämpfen, hilflos und unmächtig zu sein. Das ist generell ein Problem für mich.

Allgemein - 1 year ago


1 Likes Comments
Hallo Leute, meiner Erfahrung nach gibt es auf dieser Seite mehr Probleme die gestellt werden als Lösungen, die geantwortet werden, aber das macht nichts, ich will nur irgendwohin meine Gedanken schreiben, während ich wach im Bett liege. Ob ich den Plan Medizin zu studieren nicht aufgeben sollte, weil so viel Druck dann weg wäre. Mein Abi schaff ich ja, nur der Schnitt ist ein Problem, Medizinertest hin oder her. Ich kann ja was ähnliches machen. Aber ich will doch so sehr. Und dann noch die Beziehung. Meine Freundin, ich liebe sie. Und trotzdem weiß ich so oft nicht woran ich bei ihr bin. Aber woher soll ich auch wissen ob sie bewusst nicht schreibt oder weil sie wirklich was zu tun hat. Ich seh sie eh so selten, seit wir beide ständig lernen und Prüfungen schreiben müssen. Und meinen Stundenplan kann ich nicht finden. Den hab ich irgendwo verschlampt, ich Depp. Vielleicht ist das ein Zeichen. Wegen dem Studium, oder dass ich aufräumen sollte. Was weiß ich. Naja. Ich denke jetzt geht's mir besser. Danke fürs Zuhören

Allgemein - 1 year ago


1 Likes Comments
Mit meinem Freund führe ich eine glückliche Fernbeziehung, jedoch konnten wir uns in letzter Zeit nur sehr selten sehen (er studiert, ich schreibe nächstes Jahr mein Abitur). Bei unserem letzten Treffen haben wir uns deshalb versprochen, uns öfter zu sehen. Diesem Versprechen wollte mein Freund auch nachkommen, indem er mich zu seinem Geburtstag übers Wochenende zu sich nach Hause eingeladen hat. Mein größtes Problem ist dabei nicht, dass ich zum ersten Mal bei ihm Zuhause bin und seine Freunde kennenlerne, sondern dass er recht direkt gesagt hat, dass viel Alkohol fließen wird. Nur kann ich mich mit alkohollastigen Partys nicht gut identifizieren, schon gar nicht, wenn ich am Folgetag wieder in der Schule sein muss. Zwischen betrunkenen Menschen fühle ich mich nebenbei auch nicht sehr wohl, aber ich möchte ihn nicht verletzen, indem ich seine Einladung ausschlage. Auf den Punkt gebracht: Kann ich ihm irgendwie beibringen, dass ich seine Leute lieber auf andere Art und Weise kennenlernen möchte oder die Geburtstagsparty ohne großen Schaden überstehen?

Allgemein - 1 year ago


5 Likes Comments
Hey Leute .. Ich bin 17 und mein Vater behandelt mich wie ein Objekt.. ich muss putzen, kochen,den Haushalt schmeissen und dazu kommt schule, freunde und andere Aktivitäten ... er schreit mich an was für eine drecks schlampe ich doch sei und dass ich nichts hin bekommen werde ausser am Fliessband zu stehen ... ich will aus diesem irrenhaus raus ... außerdem werde ich geschlagen und eingesperrt ... als er heute rausbekommen hat dass ich Alkohol ( 2 Bier) getrunken habe, hat er mein Handy genommen , alle meine Freunde gelöscht und blockiert und gesagt wenn ich noch ein mal was mit denen zu tun haben werde bricht er mir alle Knochen ... zu dem habe ich morgen Früh eine sehr wichtige Prüfung die entscheidet ob ich mein Abi machen kann oder nicht... das einzige was ich gesagt bekommen hab ist dass ich das nicht schaffen werde und das ich Abschaum bin... ich will hier raus und ich brauch dringend Hilfe weil ich weiss nicht wie ... meine Mutter steht zu mir doch die wohnt 300 km weit weg ...

Familie - 1 year ago


1 Likes Comments
Ich habe meinen besten Freund dabei gesehen wie er sich einen runter geholt hat. Iwie hat es mich angemacht aber mir ist das mega unangenehm. Soll ich es ihm sagen das ich ihn dabei gesehen habe und es mich angemacht hat oder soll ich es für mich behalten? Bitte helft mir!

Allgemein - 1 year ago


I Like Comments
Ich bin irritiert. Ich hab vor einem Monat meinen besten Freund nach 2 Jahren wieder gesehen. Wir haben sofort Nummern ausgetauscht. Alles war toll. Doch dann war alles vorbei. Ich schrieb ihm an dem Tag ganz normal, er hat die Nachricht gelesen und dann hat er mich blockiert. Ich weiß bis heute nicht wieso. Ich habe versucht über Freunde zu erfahren wieso er mich blockiert hat. Doch er hat diese auch blockiert. Soll ich es weiter versuchen oder soll ich ihn in Ruhe lassen?

Allgemein - 1 year ago


I Like Comments
Naja ich hsbe vor einen Jahr einen Typen kennen gelernt und alles hat sich plötzlich verändert.. wir wollten alles langsam angehen weil mir noch so jung sind er ist 16 und ich 14.. und heute haben wir über eine Beziehung geschrieben und er freut sich nid mehr drauf.. darauf hab ich ihm dan gefragt wrm er sich nicht mehr freut. Und er hatte nur gesagt das er kein Beziehungstyp ist!! Ich weine jetzt immer noch!! WAS SOLL ICH TUN.. SOLL ICH KONTAKT ABBRECHEN?

Allgemein - 1 year ago


2 Likes Comments
Hallo Zusammen.Ich bin mittlerweile ratlos wie ich weiterleben soll.Ich bin seit zirka einem Jahr nur noch zu Hause nachdem ich mit Ach und Krach grad so meinen Hauptschulabschluss bekommen habe.Mein Verhältnis zu meinen Eltern ist ganz in Ordnung doch ich merke in Gesprächen wie sie indirekt enttäuscht von mir sind und ich selber bin es auch. Anfang 2016 ging ich noch in ein Gymnasium 9.Klasse.Ich war ein Außenseiter,gemobbt von meinen Schulkameraden,hatte schlechte Noten seit der 7.Klasse doch konnte immer das Jahr überstehen.Irgendwann wurde es mir der Druck zu viel und so begann ich einzelne Tage zu schwänzen.Ich muss erwähnen,das ich schon immer eine müde Person gewesen bin. Immer nach der Schule ,musste ich mich ins Bett legen und schlafen.Zu der Schulzeit hatte ich ausgenommen von Montag immer Nachmittagsunterricht gehabt,sodass ich erst um halb 5 meist zu Hause da war und dann spät am Abend aufwachte.Somit verblieben mir nur ein paar Stunden bis ich dann wieder ins Bett musste.Die Schwänzerei wurde immer extremer und dann kam der Zeitpunkt wo meine Mutter einen Monat lang in ihr Heimatland reiste.Es zoffte zwischen uns und sie erhoffte dadurch könnte ich mich wieder in der Schule etablieren.Aber es kam anders.Mein Vater sollte auf mich aufpassen und am Anfang ging es noch ganz gut doch die Sicherungen entbrannten bei mir durch eine miese Klassenarbeit und von da an war mir alles egal.Ich blieb einen ganzen Monat zu Hause bis ich von der Polizei aufgesucht wurde um am nächsten Tag wieder am Unterricht teilzunehmen.Mein Jahr war dahin und ich musste wiederholen.Ende 2016 startete ich neu an einer Realschule .Dort ging es mir bis zum Halbjahr ganz gut und ich konnte mit dem Druck der Noten umgehen.Ich denke die Vergangenheit holte mich ein und ich begann mir Vorwürfe zu geben warum ich es am Gymnasium so verkackt habe und es an der Realschule ganz gut lief.Die schlechten Gedanken überschlugen mich und ich kam wieder an nem Punkt wo mir alles egal war.Ich begann wieder zu schwänzen und der Rest erklärt sich von selbst. Ich konnte mich jedoch mit Klassenarbeiten die ich jeweils nachträglich schrieb retten. Nun jedoch bin ich seit einem Jahr zu Hause und mache nichts außer zu spielen,Videos anzuschauen,zu essen und zu schlafen.Ich denke ich bin seit Längerem schon gestört,denn mir es egal was später aus mir mal werden soll.Jeden Tagen plagen mich Suizidgedanken oder im Schlaf nacherlebe ich schlechte Momente der Vergangenheit. Ich wünsche mir auch manchmal die Zeit wieder zurückzudrehen und wie eigentlich geplant mein Abitur zu machen.Bitte wenn ihr mir Tipps oder Ratschläge geben könntet wäre ich sehr dankbar.

Allgemein - 1 year ago


I Like Comments
(Ich habe keinen Plan wie man sowas anfängt also seit nicht verwirrt) Seit ungefähr einem Jahr hab ich keine Freude mehr im Leben und habe komische Gedanken. Ich unterteile mal diese "Beichte" in zwei Teile: 1. Depression 2. Psychopathische/Sadistische Geanken 1. Depression Aktuell ist mein Leben echt beschissen. Ich habe aktuell Sommerferien was mir ein bisschen Zeit zum fröhlich sein gibt aber sonst werde ich von allen Seiten bedrängt. Ich fang mal in der Schule an. Jeder macht mal Fehler. ist auch klar das jetzt nicht jeder gleiche interessen und Stärken hat. Nur ist es aktuell so das meine "Freunde" echt Spaß daran gefunden haben mich zu 24/7 Witzfigur zu machen. Sie lachen mich aus, klauen mein Zeug und reden herablassend über mich ( es ist kein Spaß ein witz hält sich nicht zwei jahre lang). Jetzt könnte man sagen: alter scheiß einfach auf die und such dir neue freunde. geht nicht. dank ihnen hat ungefähr die hälfte aller mitschüler in meinem alter ein voreingenommene meinung von mir und halten sich von mir fern, sie machen sich meistens auch über mich hinter meinem rücken lustig (witzig wie sie glauben das ich taub wäre). Ihr könnt euch auch vorstellen wie dann gruppenarbeiten ablaufen. Bei der Gruppeneinteilung werde ich dann hin und her gereicht wie ein fauler apfel. Zuhause angekommen nach der schule gibt es dann auch keine pause. meine eltern sind geschieden und meine mutter hat aktuell wirklich probleme. sie weint den ganzen tag, schreit mich wegen jeder kleinichkeit an und beleidigt mich am laufenden band und droht mir mindestens 5 mal am tag mich aus ihrer wohnung zu werfen. ihr könnt euch sicher vorstellen wie das die stimmung dämpft. und tag für tag laufe ich mit einem gefakedten lächeln durch die welt 2. Psychopathische/ Sadistische Gedanken Nun irgendwie hat mich glaube ich meine gesamte sitiuation verändert. ich vertraue keinem menschen. ich hasse jeden der mir über den weg läuft. tag für tag stelle ich mir vor wie befriediged es wäre wenn ich einfach jeden ich meiner schule aufschlitzen und verbrennen würde. gefühlsmäßig bin ich auch kalt. ich empfinde einfach weder trauer noch mitgefühl. letzte woche wurde meine großmutter beerdigt. ich hab nicht einen muskel verzogen oder geweint. ich rede auch ganz anders mit meinem mitmenschen. und meistens kann ich mich garnicht einkriegen vor lachen wenn ich z.B. in einem film jemanden sterben sehe. Naja das wärs so von meiner seite. ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen oder tipps geben. für einen direkten kontakt hier ist meine email adresse: axman4711@gmail.com

Geheimnis - 1 year ago


I Like Comments

Copyright ©2017, Kummerkasten-Chat.de
ImpressumDatenschutz