Kummerkasten Chat - bei Kummer und Sorgen ohne Anmeldung

Kostenlos und ohne Anmeldung. Lass dir in unserem Kummerkasten Chat bei Kummer helfen. Sprich über Depression, Seelsorge, Liebeskummer und andere Themen die dir auf dem Herzen liegen.

Zum Kummerkasten Chat

Was tun bei Depression – Tipps und Infos zur Behandlung und Therapie

Um die Depression zu besiegen gilt es die Ursache für die Depression zu finden. Anschließend kann man mit der Behandlung und der Therapie beginnen. Meistens liegt die Ursache bei einem bestimmten Erlebnis sei es Mobbing oder ein Todesfall in der Familie. Sobald man diese kennt, gibt es viele Tipps und Infos die einem dabei helfen seine Depression zu besiegen.

Meistens erkranken Menschen an einer Depression, wenn sie enttäuscht oder verletzt wurden. Man sollte sich zunächst überlegen was genau einem stört und was man tun kann um dieses Ziel zu erreichen. Depressive Menschen erachten jedes Ziel als zu hoch. Deswegen sollte man am Anfang auf kleine Aufgaben eingehen und diese bewältigen. Unsere Tipps findest du hier:

Regelmäßiges Sport Treiben

sport-treiben-depressionen
Regelmäßig Sport treiben hilft gegen Depressionen

Sport zu treiben kann sehr gut dabei helfen um eine Depression zu besiegen. Selbst, wenn man sich nur ganz kurz also etwa 5 Minuten bewegt gibt einem das bereits ein positives Gefühl. Man hat das Gefühl etwas für sich selbst getan zu haben und man merkt bereits nach wenigen Tagen das einem Sport gut tut.

Welchen Sport man macht, spielt dabei keine Rolle auch in den eigenen 4 Wänden kann man sich bewegen, wenn einem das raus gehen als zu anstrengend erscheint. Beispielsweise kann man täglich 5 Minuten auf der Stelle joggen oder 5 Minuten lang Liegestütze oder Sit Ups usw. machen. Auch Dehnen kann einem ein positives Gefühl geben jedoch ist es dazu wichtig das man sich vorher aufwärmt sonst wird man es am nächsten Tag bereuen. Um Trainingserfolge zu erzielen reichen übrigen 15 Minuten pro Tag schon mehr als aus.

Und 15 Minuten lang Sport zu machen klingt ja eigentlich gar nicht so schlimm oder?

Tanzen und Musik hören

Dass macht glücklich und das Wissen wahrscheinlich alle. Aber einfach nur dastehen und sich irgendwie rhythmisch zu dem Lied zu bewegen ist nicht unbedingt hilfreich. Was aber auf jeden Fall hilfreich ist, wenn man beginnt bestimmte Tanzschritte zu lernen die einem das Gefühl geben etwas Besonderes zu können etwas das nicht jeder kann. Beispielsweise ist Shuffle momentan vor allem bei jungen Menschen recht beliebt bzw. die so genannten Cutting Shapes. Dies hilft das Selbstwertgefühl zu stärken und führt langfristig zu einem besseren Selbstvertrauen. Tanzschritte wie man sie bei den Cutting Shapes kennt sind übrigens innerhalb weniger Stunden erlernt also ebenfalls eine sehr kleine aber dafür sehr hilfreiche Möglichkeit sein Leben zu verbessern.

Den Haushalt machen

menschen-beim-tanzen
Tanzen hilft gegen Depressionen

Depressive Menschen neigen oft dazu den Haushalt zu vernachlässigen. Unordnung wird akzeptiert und spielt keine Rolle mehr, weil ist ja eigentlich auch egal ob die Wohnung nun sauber ist oder nicht. Gerade, wenn man keinen Besuch erwartet oder selten Besuch bekommt, fängt man an sich mit der Unordnung anzufreunden aber leider ist genau, dass das Problem das man vermeiden sollte. Eine Aufgeräumte Wohnung gibt den Menschen das Gefühl sein Leben im Griff zu haben und man fühlt sich in seiner eigenen Wohnung wohler. Wenn man jeden Tag 10 bis 15 Minuten Zeit investiert um seine Wohnung auf Trab zu halten wird man schnell ein positives Gefühl erleben.

  1. Man hat den Eindruck sein Leben im Griff zu haben.
  2. Man fühlt sich wohler in seiner eigenen Wohnung.

Ausprobieren kann nicht schaden. Und auch hier gilt 15 Minuten am Tag sind wirklich nicht viel.

Soziale Kontakte

Diese sind ein Bedürfnis eines jeden Menschen. Oft tun sich Depressive Menschen schwer soziale Kontakte zu knüpfen oder soziale Kontakte zu halten. Depressionen sind jedoch keine ausrede dafür das man keine sozialen Kontakte haben sollte. Oft glauben Menschen mit Depressionen sie würden ohnehin von niemandem gemocht werden oder sie würden auf andere Menschen komisch oder seltsam wirken. Dass ist so nicht richtig. Es gibt viele Menschen die ähnliche Probleme haben und bei denen man nur auf Verständnis stößt, wenn man sagt das man sich aktuell nicht sonderlich wohl fühlt oder man an Depressionen leidet. Im Internet gibt es dazu ebenfalls Angebote die einem dabei helfen mit anderen Menschen über seine Probleme zu chatten wie beispielsweise auf der Seite: Zum Chat

 

Gib nicht anderen die Schuld

Wenn man unter Depressionen leidet geben Menschen gerne anderen die Schuld. Vor allem um sich selbst nicht verantwortlich fühlen zu müssen für seinen Zustand. Leider sollte einem eines immer klar sein nämlich, dass die Welt niemals fair ist. Außerdem braucht man nie auf die Hilfe anderer zu hoffen. Zu erwarten das die Menschen die daran schuld sein könnten oder sind sich dazu entschuldigen oder es wieder gut zu machen ist falsch.

Grundsätzlich gilt das man immer für sich selbst verantwortlich ist. Auch wenn man an den Erlebnissen und Erfahrungen die man gesammelt hat nicht selbst schuld ist. Dennoch muss man sich selbst wieder aus der Sache raus ziehen. Wenn du aufgrund von negativen Erlebnissen in Selbstmitleid versinkst wird dir das nicht helfen deine Depression zu besiegen. Du musst dir im Klaren sein, dass nur du für dich verantwortlich bist. Nur du hast die nötige Kraft um dir helfen zu können. Das bedeutet jedoch nicht, dass du komplett alleine da stehst du kannst dennoch bei Freunden oder Familie um Unterstützung bitten jedoch mach dir klar, dass diese Unterstützung wirklich nur gering sein kann.

Am Ende bist du es der sein Leben in den Griff bekommen sollte um glücklich zu werden. Denn wenn du am Ende zwar Erfolg hast dieser aber nicht von dir selbst erreicht wurde, ist das ebenfalls kein sonderlich schönes Gefühl

 

Gesunde Ernährung

gesund-ernaehren
Gesunde Ernährung ist wichtig

Dass du dich gesund Ernähren sollst sind wohl keine neuen Tipps. Denn das eine gesunde Ernährung wichtig ist, wird einem nicht nur erzählt, wenn man an Depressionen leidet. Wenn du dich selbst gesund fühlen willst musst du dich auch gesund Ernähren. Du würdest dich wundern wie schlechtes Essen sich auf dein Wohlbefinden auswirkt. Am Ende ist es aber vor allem Kopfsache einen Salat zu essen mag gesund sein aber was noch viel wichtiger ist ist der Gedanke, dass man gerade etwas Gesundes isst. Das gibt einem ein positives Gefühl und hilft einem dabei sich selbst besser und wohler zu fühlen.

 

Weitere Tipps und Informationen zum Thema Depression

Auf unserer Seite findest du viele weitere Infos und Tipps zum Thema Depression wir empfehlen dir an dieser Stelle hier weiter zu lesen: Therapie und Behandlung

Rate this post