Hallo meine Lieben. Zu meiner Person: Ich bin 17 Jahre alt, mache momentan mein Abitur und lebe mit meiner Familie zusammen. Wir sind sechs Kinder. Ich habe drei ältere Brüder und zwei kleiner Schwestern. Bin also die älteste von den Mädchen aus gesehen. Wie dem auch sei, ich bin in einer muslimischen Familie aufgewachsen, vernachlässige meine Religion aber total. Ich bin mir nicht einmal sicher ob ich überhaupt noch an irgendetwas glaube. Zudem trage ich seit ich zehn Jahre alt bin Kopftuch- und das gerade nicht gewollt. Ich weiss noch wie ich eines Tages von der Schule nachhause gekommen bin und mein Vater mich an der Tür abfing. Er ist eigentlich schon immer ein sehr ruhiger und geduldiger Mensch gewesen der Gewalt verabscheute, aber an diesem Tag lehrte er mir eine ganz andere Seite seiner selbst. Ich ging in mein Zimmer, er folgte mir wütend, blickte dann auf mich herunter und schrie mich an. "Wieso trägst du kein Kopftuch? Hä? Siehst du die zwei kleinen Mädchen Ober uns? Die tragen bereits eins und die sind JÜNGER als du!" Daraufhin Ohrfeigte er mich und so klein und ängstlich wie ich war, fing ich an das Kopftuch aus angst vor mehr Schläge zu tragen. Überhaupt wollte ich meinen Vater nicht schreien hören. Mir schien es als ob meinem Vater den eigentliche Hintergrund des Kopftuch-Tragens entgangen ist. Wenn du mit Herz und Seele dabei bist, dann trag es. Ansonsten nicht. Naja wie dem auch sei, ich möchte es einfach wirklich nicht mehr tragen, zumal ich mich ohne Kopftuch wesentlich schöner finde. Überhaupt habe ich einfach keine Lust mehr auf andere "scheinheilig" zu wirken. Die Leute da draussen sehen mein Kopftuch und denken sich "streng religiös muss die sein" und ich würd am Liebsten schreien das ich das nicht bin. Ich weiss nicht wie ich das Kopftuch ablegen gestalten soll, da meine älteren Brüder alle streng religiös sind und mich umbringen würden, wenn ich mit der Wahrheit rausrücke. Zudem habe ich eine sehr große Familie und weiss dass diese mich abstoßen würde. Ich hab einfach keine Ahnung was ich machen soll. Das Verhältnis zu mir und meiner Mutter ist scheisse, ich fühle mich als würde ich gefangen sein, ersticke geradezu an diesem ganzen Theater und keiner ist da der mir helfen kann. Der Gedanke ist mir gekommen auszuziehen, in einer andere Stadt. Aber wie sollte ich das bitte gestalten? Ohne Geld und Freunde die einem dabei unterstützen? Soll ich das alles riskieren nur damit ich ein Leben leben kann, das ich mir aus tiefstem Herzen wünsche? Ist es das Wert? Bitte nur ernste Antworten! Bin stark am verzweifeln.

Familie - 5 months ago


I Like Comments
Hallo meine Lieben. Zu meiner Person: Ich bin 17 Jahre alt, mache momentan mein Abitur und lebe mit meiner Familie zusammen. Wir sind sechs Kinder. Ich habe drei ältere Brüder und zwei kleiner Schwestern. Bin also die älteste von den Mädchen aus gesehen. Wie dem auch sei, ich bin in einer muslimischen Familie aufgewachsen, vernachlässige meine Religion aber total. Ich bin mir nicht einmal sicher ob ich überhaupt noch an irgendetwas glaube. Zudem trage ich seit ich zehn Jahre alt bin Kopftuch- und das gerade nicht gewollt. Ich weiss noch wie ich eines Tages von der Schule nachhause gekommen bin und mein Vater mich an der Tür abfing. Er ist eigentlich schon immer ein sehr ruhiger und geduldiger Mensch gewesen der Gewalt verabscheute, aber an diesem Tag lehrte er mir eine ganz andere Seite seiner selbst. Ich ging in mein Zimmer, er folgte mir wütend, blickte dann auf mich herunter und schrie mich an. "Wieso trägst du kein Kopftuch? Hä? Siehst du die zwei kleinen Mädchen Ober uns? Die tragen bereits eins und die sind JÜNGER als du!" Daraufhin Ohrfeigte er mich und so klein und ängstlich wie ich war, fing ich an das Kopftuch aus angst vor mehr Schläge zu tragen. Überhaupt wollte ich meinen Vater nicht schreien hören. Mir schien es als ob meinem Vater den eigentliche Hintergrund des Kopftuch-Tragens entgangen ist. Wenn du mit Herz und Seele dabei bist, dann trag es. Ansonsten nicht. Naja wie dem auch sei, ich möchte es einfach wirklich nicht mehr tragen, zumal ich mich ohne Kopftuch wesentlich schöner finde. Überhaupt habe ich einfach keine Lust mehr auf andere "scheinheilig" zu wirken. Die Leute da draussen sehen mein Kopftuch und denken sich "streng religiös muss die sein" und ich würd am Liebsten schreien das ich das nicht bin. Ich weiss nicht wie ich das Kopftuch ablegen gestalten soll, da meine älteren Brüder alle streng religiös sind und mich umbringen würden, wenn ich mit der Wahrheit rausrücke. Zudem habe ich eine sehr große Familie und weiss dass diese mich abstoßen würde. Ich hab einfach keine Ahnung was ich machen soll. Das Verhältnis zu mir und meiner Mutter ist scheisse, ich fühle mich als würde ich gefangen sein, ersticke geradezu an diesem ganzen Theater und keiner ist da der mir helfen kann. Der Gedanke ist mir gekommen auszuziehen, in einer andere Stadt. Aber wie sollte ich das bitte gestalten? Ohne Geld und Freunde die einem dabei unterstützen? Soll ich das alles riskieren nur damit ich ein Leben leben kann, das ich mir aus tiefstem Herzen wünsche? Ist es das Wert? Bitte nur ernste Antworten! Bin stark am verzweifeln.

Familie - 5 months ago


2 Likes Comments
Hey ich hab ein kleines Problem mit einem jungen aus unserem Dorf. Und zwar verkauft er chemische Drogen Falschgeld usw an unter 18 jährige. Er ist 17 und wir haben schon lange ein Problem nur jetzt will er mich mit allen Mitteln fertig machen. Er ist ein Rumäne erst 5 Jahre in De und er bedroht meine kleine Schwester Mutter und mich das er uns umbringt. Ich bin ihm zwar körperlich überlegen... Aber geistig halt auch. Ich bin ein Mensch ich hasse Streit und ich hasse es wenn jemand unfair behandelt wird. Nachdem ich alles was ich über ihn weiß der polizei mitgeteilt hat sagten sie das er eine mafia eine russische hinter sich habe. Das erklärt auch warum keiner mit mir gegen ihn Aussagen will. Die Polizei hat ihn oft mit Drogen usw erwischt aber es passiert GARNIX seit 3 Jahren will ich nichtmehr ich habe Angst um alle. Und jetzt bin ich mittlerweile soweit das ich bereit wäre ihn naja... Aber ich will das nicht. Meine Schwester hatt wegen ihm mit einer schweren Depression zu kämpfen sie schläft weinend in meim Arm ein und kann nicht mehr... Es ändert sich nichts ich kann nicht mehr und es muss jetzt was gemacht werden. Ich Hab sogar privat zu einem Polizisten schon gesagt sie sollen ihn wegsperren... Nicht weil er scheisse baut sondern weil er nur da mittlerweile vor mir sicher wäre. Ich fühle mich halt einfach von jeden verarscht jeder sagt er bekommt seine Strafe.... Nichts passiert... Bitte um hilfe

Allgemein - 6 months ago


I Like Comments
Hallo Mir geht es momentan einfach sehr schlecht ich sehe meinen Sinn des Lebens nicht mehr vor 2 Monaten hat mich meine Ex Freundin betrogen und verarscht, alle Freunde wenden sich von mir ab meinen Eltern gefällt der Job nicht den ich machen und generell fühle ich mich einfach komplett wertlos und fehl am Platz Was soll ich nur machen? Momtan möchte ich nicht mehr hier sein weil ich keinen Sinn mehr sehe und ich einfach ratlos bin was ich tun soll

Allgemein - 6 months ago


1 Likes Comments
Hey ich bin der mark und leide seit 5 jahren unter dem verlust meiner mutter kurz zu ihr sie hat sich im keller aufgehangen 3 tage nach meinem 16 geburstag sie hat die zustände eunfach nicht ausgehalten mit 17 habe ich selbst versucht mir das leben zu nehmen weil auch ich mit den prekären Zuständen klar kam meine frage wäre jetzt wie kann ich den schmerz überwinden und die vergangenheit hinter mir lasen zu mir mache derzeit mein abitur und besuche meinen vater auch noch oft Lg mark

Familie - 6 months ago


1 Likes Comments
Mein Freund findet Whatsapp nicht mehr cool und will eine Pause aber ich will das nicht,denn ich liebe ihn und kämpfe für uns. Gibt mir einen rat was ich tun soll bitte????????

Allgemein - 6 months ago


I Like Comments
Hallo ähm ja..., Ich habe mich verliebt. In einen Mann der sechs Jahre älter ist als ich.... an sich ist das nichts besonderes, aber es gibt einige Punkte die dagegen sprechen ihn darauf an zu sprechen.... Er war mit einer ähm Bekannten von mir zusammen (wir sind und waren niemals Freunde!) und diese Bekannte hat ihn mehr oder weniger in meinen Familienkreis integriert, weshalb er seit der Trennung mit ihr nichts mehr mit meiner Familie zu tun haben will... Außerdem ist er der Assistent von meiner Tanzlehrerin und ich habe Angst, dass wenn ich von ihm zurück gewiesen werde, was eh zu 95% Sicherheit der Fall sein wird, dass es komisch zwischen uns wird und ich deshalb die Liebe zum Tanzen verliere... (ihr müsst wissen... tanzen ist mein Leben!) Und dazu kommt der Altersunterschied. Ich glaube einfach nicht das er sich jemals für eine wie mich Interessieren wird (auch wenn seine frühere Beziehung genauso alt war wie ich... sie war einfach tausend mal hübscher und und und) Ich weiß absolut nicht was ich tun soll.... mit meinen Freunden traue ich mich nicht darüber zu reden, da sie ihn alle kennen und hmmm... deshalb habe ich gedacht werde ich hier wenigstens meine Sorgen und Gedanken los. Ich kann einfach nicht mehr aufhören an ihn zu denken. Er ist immer und überall in meinem Kopf präsent. Manchmal grusel ich mich vor mir selber deswegen. Und in seiner Gegenwart spielt mein gesamter Körper verrückt. In meinem Bauch fühlt es sich an als würde ein riesiger Rummel statt finden und mein Herz schlägt wie verrückt. Ich bekomme nicht einen sinnvollen Satz ihm gegenüber raus... ich weiß das klingt alles mega kitschig und wie aus einem schlechten Roman, aber es ist die Wahrheit... ich weiß einfach nicht was ich tun soll....

Liebe - 6 months ago


I Like Comments
Hey, also ich kenne einen Mann, der aber 10 Jahre älter ist, als ich. Wir haben vor ein paar Monaten über snapchat geschrieben und dann eine Zeit lang gar kein Kontakt gehabt. Dann in den Sommerferien hat er mich angeschrieben und wir haben sehr viel geschrieben, eigentlich auch ein paar perverse Sachen... wir wollten uns treffen, bloß es kam nie dazu und auf einmal ist er total abweisend. Er schreibt mir nicht mehr von selbst und wenn antwortet er nur, aber stellt keine weiteren Fragen mehr. Am Ende der Ferien war noch alles gut, aber dann kam nichts mehr von ihm. Ich weiß, dass ich ihn vielleicht in Ruhe lassen soll, aber ich muss immer an ihn denken und würde gerne wieder mit ihm schreiben. Oder einfach aufhören an ihn zu denken...

Allgemein - 6 months ago


I Like Comments
Ich kann nicht mehr leben. Alle hassen mich, ich bin jedem egal. Ich hab ständig suizidgedanken ich kann einfach nicht mehr leben. Ich möchte Sterben. Als ich meiner Mutter erzählt habe, dass ich mich umbringen will hat sie mich angeschrien und mir gesagt ich soll mich zusammenreißen!!! Aber ich kann nicht mehr. Ich kann nicht mehr kämpfen. Ich kann einfach nicht. Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich will nur noch sterben ich sehe keine andere Lösung.

Allgemein - 6 months ago


I Like Comments
he ihr ich war vor 14 tagen auf einer hochzeit bei meinem groß cousen wo alle meine verwandeten eingeladen waren .da ich mein groß groß cousen noch nie gesehen hatte der jetzt 17 ist und ich hab mich sofort in ihn verliebt . als erstes wollte ich es gar nicht war haben das es mein groß groß cousen ist . und habe angst meiner Oma oder meiner Familie davon zu erzählen und noch mehr angst habe ich es ihm zu sagen das ich ihn mag . was soll ich jetzt machen

Liebe - 6 months ago


1 Likes Comments

Copyright ©2017, Kummerkasten-Chat.de
ImpressumDatenschutz