Der Kummerkasten Chat bereichert sich an euren Problemen! + Beweis

Wir lieben unsere Community und das Gefühl für die Gesellschaft etwas zu tun und den Menschen zu helfen die Probleme haben. Für uns selbst ist es dabei bereits mehr als Lohn genug, wenn wir dafür ein kleines Dankeschön bekommen. Aber das muss nicht sein es reicht auch, wenn ihr einfach nichts sagt wir denken uns das Dankeschön dann einfach dazu.

Die Wahrheit

Aber ist das wirklich so? Falsch! Die Wahrheit kannten viele User unserer Community schon lange und immer wieder gibt es Leute, die diesen schrecklichen Verdacht äußern. Der Kummerkasten Chat ist nicht dafür da um euch zu helfen, sondern um euch auszunehmen und uns an euren Problemen zu bereichern und uns schöne Sachen zu kaufen. Ja ihr habt ihr richtig gehört während es euch schlecht geht kaufen wir uns schöne Sachen.

Wie ihr alle wisst, ist der Kummerkasten Chat völlig überladen mit Werbung. Überall blinkende Werbung die sich nicht wegklicken lässt. Pop-ups nach jedem einzelnen klick und Video Werbung ohne Ende. Ihr wisst sicher, wovon ich rede. Was? Tut ihr nicht? Der Kummerkasten Chat hat keine der eben genannten Werbemittel? Nun aber da ist doch sicher irgendwo Werbung unterbracht, oder? Auch nicht? Das ist seltsam.

Ausgaben

Nun um euch zu beweisen, dass der Kummerkasten Chat jeden Monat regelrechte Unsummen an Gewinn macht habe ich hier einmal alle Ausgaben und Gewinne für euch aufgeführt. Fangen wir mit dem einfachsten an was auf der Hand liegt die Serverkosten. Die Serverkosten belaufen sich aktuell auf etwa 80 € im Monat allerdings stürzt der Server regelmäßig ab und wird langsam, weswegen man eigentlich einen besseren bräuchte. Damit der Kummerkasten Chat einwandfrei laufen würde bräuchte man im Monat 180 € also 2.160 € im Jahr.

Regelmäßige Kosten des Chats

Dann kommen noch die Kosten für 2 Domains hinzu einmal die Kummerkasten-Chat.de Domain und die Get-Help.cc Domain beide Domains müssen registriert werden und kosten monatlich Geld. Das ist nicht viel mit 1,20 im Monat kommt man aus. Das für 2 Domains macht im Jahr 28,80 €. Dann noch die Kosten für die Datenbankoptimierung 3,74 € im Monat also 44,88 € im Monat. Die Kosten für verschiedene Sicherheitsprogramme gegen Bots, Betrug, Hacker Angriffe wie DDoS Attacken und das mehr oder weniger gut funktionierende System Trolle und unerwünschte Besucher von der Seite fernzuhalten machen alles in allem etwa 194 € im Jahr. Die Kosten für die Lizenzen der einzelnen Skripte wie zum Beispiel die Chatsoftware macht im Jahr etwa 300 €.

Wir fassen zusammen:

Server: -2160€

Domain: -28,80€

Datenbankoptimierung: -44,88€

Sicherheit: -194€

Lizenzen: -300€

Insgesamt: -2.727,68€

Da es den Chat seit 9 Jahren gibt, muss man das ganze mal 9 nehmen. Außer natürlich die Serverkosten denn der Chat war natürlich nicht immer so gut besucht und brauchte dementsprechend nicht immer so viel Leistung. Genau zusammen rechnen kann ich das jetzt nicht weswegen wir einfach im Schnitt 40 € nehmen ich denke damit sind alle einverstanden. Damit kommen wir auf -9.429,12 €

Suchmaschinen Optimierung

Aber gut das war es dann aber auch mit den Kosten und jetzt kommen wir zu dem Gewinn, oder? Nein noch nicht ganz. Eine Webseite will natürlich im Internet gefunden werden Google ändert dafür regelmäßig seine Algorithmen, um Webseiten nach ihrer Relevanz zu bewerten und in den Suchergebnissen anzuzeigen. Wer gefunden werden will, muss auf den obersten Plätzen stehen 60 % der User klicken auf das erste Ergebnis 30 % auf das zweite Ergebnis man merkt also schnell, wenn du nicht ganz oben bist, dann kriegst du nur wenig Besucher. Um sich gegen die vielen Millionen Webseiten da draußen behaupten zu können braucht es also SEO. SEO bedeutet Search Engine Optimization dabei werden aktuelle Veränderungen seitens Google beobachtet, analysiert und die eigene Seite wird On Page und Off Page optimiert. On Page bedeutet alle Ranking Faktoren, die auf der Seite selbst eine Rolle spielen. Off Page bedeutet alles, was die Seite nicht betrifft, aber ebenfalls sich auf deine Rankings auswirkt dazu zählen zum Beispiel Backlinks also Links von anderen Webseiten auf deine eigene Webseite. Insgesamt hat Google über 200 Rankingfaktoren. Aber was bedeutet das jetzt genau für die Einnahmen vom Kummerkasten Chat?

Nun am Anfang hat man viel Zeit und Geld in die Seite gesteckt, um alles richtig zu optimieren und sich all das Wissen anzueignen und anwenden zu können das man für so eine Webseite benötigt. Insgesamt habe ich für all das Testen, Analysieren und Optimieren etwa 3.000 € ausgegeben meine Arbeitszeit natürlich nicht mit eingerechnet. Mit den kosten von eben kommen wir dann auf -1.2429,12 €

Arbeit an der Seite

Jetzt haben wir natürlich noch die Arbeitszeit für das eben genannte SEO inzwischen braucht es dafür etwas weniger Zeit da der Kummerkasten Chat sich sozusagen einen Platz gesichert hat aber man sollte das ganze natürlich nicht außer Acht lassen etwa 10 Stunden Arbeit im Monat sollte man da schon reinstecken. Dann kommt die Arbeit für Bugfixes an Scripten das Updaten auf neue PHP Versionen oder Updates von einzelnen Scripten auf der Seite. Regelmäßige Backups der Daten damit nichts verloren geht solche Sachen dafür benötigt man im Monat unterschiedlich viel Zeit, im Schnitt kommt man so auf 5 Stunden pro Monat. Und nicht zu vergessen die regelmäßigen Einsätze bei Suizidankündigungen oder anderen Straftaten die Tag und Nacht meine Bereitschaft erfordern. Siehe: Suizidalität Online – Der KC ist am Ende, jetzt reicht´s! Hier haben wir vielleicht auch noch mal 3 Stunden im Monat wo man wirklich aktiv damit beschäftigt ist die Bereitschaft selbst zählen wir mal nicht als Arbeitszeit.

Insgesamt haben wir also 18 Stunden da Programmierer, Online-Marketing Manager usw. bekanntermaßen ziemlich schlecht bezahlt sind rechnen wir einfach mit dem Mindestlohn der ist seit 2021 bei 9,50 € macht im Monat -171 € das ganze aufs Jahr gerechnet -2.052 € und auf die letzten 9 Jahre gerechnet -18.468 €

Damit wären wir bei insgesamt -30.897,12€

Weite Kosten die beglichen werden müssen

Hinzu kommen natürlich noch die großen Wünsche der Community wie Beispielsweise die App und die Änderungen die in all den Jahren vorgenommen wurden am Chat und der Domain. Und mein Wunsch nach einem Backend für Behörden nähere Infos dazu auf unserer Spendenseite: betterplace.me

Für die Umsetzung der App, die Ideen und das Backend würden wir auf etwa -17.000 € an Kosten kommen, die wir erst einmal kriegen müssen. Gefordert wird von der Community aber dennoch häufig das diese Dinge umgesetzt werden müssen, weil die Seite sonst nicht gut genug ist oder was auch immer ich werde also nicht darum rumkommen dieses Geld aus eigener Tasche zu zahlen, weswegen man insgesamt auf -47.897,12 € kommen würde.

Die Arbeit mit den Menschen

Was noch gar nicht berücksichtigt wurde ist die Arbeit mit den Menschen selbst. Also die Zeit die, die Moderatoren und Administratoren im Chat verbringen und für euch da sind um mit euch zu reden, euch Tipps zu geben und sich mit dem unterschiedlichsten Problem Menschen herumzuschlagen damit im Chat ein friedliches Miteinander herrscht.

Inzwischen habe viele Menschen sich für den Chat ehrenamtlich engagiert und dafür keine einzige Entlohnung erhalten. Würde man dies mit dem Mindestlohn ausrechnen würden die Kosten wohl völlig explodieren, weswegen wir es an dieser Rechnung lieber weglassen.

Die extremen Einnahmen vom KC

Aber Moment mal jetzt kommt ja der Teil mit den Einnahmen. Wie auf unserer Spendenseite zu sehen haben wir gerade Stand 06.04.2021 1.003 € gesammelt. Dazu kommt das wir in der Vergangenheit hin und wieder mal Werbung auf der Webseite selbst hatten allerdings nicht im Chat oder wenn dann nur wenige Tage die Amazon Links und andere Affiliate Programme, von denen sich nichts so richtig durchgesetzt hat, aber alles in allem hat man zumindest ein bisschen was eingenommen, und zwar 1.460,54 €

Insgesamt hat man also 2463,54 € Einnahmen in den letzten 9 Jahren generiert.

-47.897,12€

+ 2463,54€

____________

-45.433,58€

Wie man also sehen kann hat der Chat in den letzten Jahren 45.433,58 € Einnahmen erzielt, wovon man sich schon wirklich einiges an schönen Dingen kaufen kann. Was? Das sind keine Einnahmen, sondern da steht ein Minus davor? Das sind Ausgaben? Ich habe 45.433,58 € ausgegeben? Okay das ist ein Schock, den ich erst einmal verdauen muss.

Alles nur zum Spaß

Aber Moment mal so eine Seite die betreibt man doch zum Spaß und nicht um damit Geld zu verdienen? Und überhaupt Programmierung, Optimierung, Analysieren, Serverkosten und die anderen Kleinigkeiten das macht man doch alles gerne?

Und ja wie in allen Berufen wo es darum geht Menschen mit Problemen zu helfen wie Pfleger, Ärzte, Dienstleistungsunternehmen und vieles mehr Arbeite auch ich völlig Umsonst und mache das zum Spaß. Wie bitte? Pfleger, Ärzte und Dienstleistungen sind nicht umsonst? Die Arbeiten für Geld? Aber die machen ihren Beruf doch gerne, oder etwa nicht? Wow also das heißt ich habe 45.433,58 € ausgegeben, um Menschen mit ihren Problemen zu helfen und dafür nichts bekommen, außer das gute Gefühl anderen zu helfen? Wow jetzt bin ich echt geschockt.

Aber zumindest kriege ich regelmäßig E-Mails wo die Leute mir schreiben wie Dankbar sie für all das sind, was ich für die Gesellschaft und die Menschen da draußen leiste. Um auf den Schock erstmal klar zu kommen werde ich mir jetzt ein paar davon heraussuchen. Was haben wir denn hier…. Der beschwert sich wegen der Mods….. Der will seinen Account gelöscht haben…. Jede Menge Polizeianfragen von dem User werde ich wohl auch nichts Positives hören….noch mehr Beschwerden darüber wie schlecht die Seite heute ist und wie gut früher alles war. Hm…. da sind ja gar keine E-Mails in denen sich die Leute bei mir bedanken.

Mein Wort an euch

Aber sind wir mal ehrlich und lassen diese Ironie einmal kurz weg in diesem Artikel. An die Leute, die sich beschweren, dass der Chat nicht gut genug ist oder man mehr tun müsste und alles besser sein müsste und überhaupt verdient der Chat jede Menge Geld wegen eurer Probleme, die ihr habt. Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig die Augen öffnen. Ich selber habe von diesem Chatroom wirklich nur eines, und zwar das Gefühl, das ich etwas Wertvolles für die Gesellschaft tue und es Menschen wie euch gibt die diese Webseite brauchen und ich aktuell der einzige bin der diese Seite mit einem guten und funktionierenden Konzept auf die Beine stellen konnte und über viele Jahre inzwischen aufrechterhalten kann. Ich verlange keine Entlohnung, ich verlange nicht das alle Kosten die ich aus eigener Tasche zahle von euch beglichen werden, ich möchte auch keine Dankbarkeit von euch hören oder sonstiges. Ich tue das, weil es getan werden muss damit die Welt ein besserer Ort werden kann und weil ich nicht tausende Menschen plötzlich vor eine abgeschaltete Webseite stellen möchte die dann nicht mehr wissen, wohin mit ihren Sorgen, Fragen und Problemen.

Was aber wirklich nett wäre, wäre solche Äußerungen zu unterlassen, dass ich zu wenig mache, dass mir der Chat egal ist und ich mir wegen eurer Probleme ein schönes Leben mache. Ich danke euch.

Der Kummerkasten-Chat Gründer

Sag uns deine Meinung zu dem Thema

Ich bin mir immer noch sicher das der Chat viel Geld verdient obwohl er keine Werbung zeigt. 0 / 40

0.00%

Der Kummerkasten Chat Gründer soll viel Geld ausgeben damit ich eine schöne Webseite habe auf der ich Kostenlos Hilfe bekomme 1 / 40

2.50%

Der Kummerkasten Chat Gründer sollte mehr finanzielle Unterstützung bekommen 11 / 40

27.50%

Wow ich hätte nicht gedacht das die Ausgaben so hoch sind. 2 / 40

5.00%

Ein großes Dankeschön für die Arbeit die ihr mit dem Chat leistet. 26 / 40

65.00%
Trete unserem Kummerkasten Chat bei und rede 24/7 mit anderen über deine Sorgen und Fragen.
Erfahrungen & Bewertungen zu Kummerkasten Chat