Naja ich hsbe vor einen Jahr einen Typen kennen gelernt und alles hat sich plötzlich verändert.. wir wollten alles langsam angehen weil mir noch so jung sind er ist 16 und ich 14.. und heute haben wir über eine Beziehung geschrieben und er freut sich nid mehr drauf.. darauf hab ich ihm dan gefragt wrm er sich nicht mehr freut. Und er hatte nur gesagt das er kein Beziehungstyp ist!! Ich weine jetzt immer noch!! WAS SOLL ICH TUN.. SOLL ICH KONTAKT ABBRECHEN?

Allgemein - 3 months ago


2 Likes Comments
Hallo Zusammen.Ich bin mittlerweile ratlos wie ich weiterleben soll.Ich bin seit zirka einem Jahr nur noch zu Hause nachdem ich mit Ach und Krach grad so meinen Hauptschulabschluss bekommen habe.Mein Verhältnis zu meinen Eltern ist ganz in Ordnung doch ich merke in Gesprächen wie sie indirekt enttäuscht von mir sind und ich selber bin es auch. Anfang 2016 ging ich noch in ein Gymnasium 9.Klasse.Ich war ein Außenseiter,gemobbt von meinen Schulkameraden,hatte schlechte Noten seit der 7.Klasse doch konnte immer das Jahr überstehen.Irgendwann wurde es mir der Druck zu viel und so begann ich einzelne Tage zu schwänzen.Ich muss erwähnen,das ich schon immer eine müde Person gewesen bin. Immer nach der Schule ,musste ich mich ins Bett legen und schlafen.Zu der Schulzeit hatte ich ausgenommen von Montag immer Nachmittagsunterricht gehabt,sodass ich erst um halb 5 meist zu Hause da war und dann spät am Abend aufwachte.Somit verblieben mir nur ein paar Stunden bis ich dann wieder ins Bett musste.Die Schwänzerei wurde immer extremer und dann kam der Zeitpunkt wo meine Mutter einen Monat lang in ihr Heimatland reiste.Es zoffte zwischen uns und sie erhoffte dadurch könnte ich mich wieder in der Schule etablieren.Aber es kam anders.Mein Vater sollte auf mich aufpassen und am Anfang ging es noch ganz gut doch die Sicherungen entbrannten bei mir durch eine miese Klassenarbeit und von da an war mir alles egal.Ich blieb einen ganzen Monat zu Hause bis ich von der Polizei aufgesucht wurde um am nächsten Tag wieder am Unterricht teilzunehmen.Mein Jahr war dahin und ich musste wiederholen.Ende 2016 startete ich neu an einer Realschule .Dort ging es mir bis zum Halbjahr ganz gut und ich konnte mit dem Druck der Noten umgehen.Ich denke die Vergangenheit holte mich ein und ich begann mir Vorwürfe zu geben warum ich es am Gymnasium so verkackt habe und es an der Realschule ganz gut lief.Die schlechten Gedanken überschlugen mich und ich kam wieder an nem Punkt wo mir alles egal war.Ich begann wieder zu schwänzen und der Rest erklärt sich von selbst. Ich konnte mich jedoch mit Klassenarbeiten die ich jeweils nachträglich schrieb retten. Nun jedoch bin ich seit einem Jahr zu Hause und mache nichts außer zu spielen,Videos anzuschauen,zu essen und zu schlafen.Ich denke ich bin seit Längerem schon gestört,denn mir es egal was später aus mir mal werden soll.Jeden Tagen plagen mich Suizidgedanken oder im Schlaf nacherlebe ich schlechte Momente der Vergangenheit. Ich wünsche mir auch manchmal die Zeit wieder zurückzudrehen und wie eigentlich geplant mein Abitur zu machen.Bitte wenn ihr mir Tipps oder Ratschläge geben könntet wäre ich sehr dankbar.

Allgemein - 3 months ago


I Like Comments
(Ich habe keinen Plan wie man sowas anfängt also seit nicht verwirrt) Seit ungefähr einem Jahr hab ich keine Freude mehr im Leben und habe komische Gedanken. Ich unterteile mal diese "Beichte" in zwei Teile: 1. Depression 2. Psychopathische/Sadistische Geanken 1. Depression Aktuell ist mein Leben echt beschissen. Ich habe aktuell Sommerferien was mir ein bisschen Zeit zum fröhlich sein gibt aber sonst werde ich von allen Seiten bedrängt. Ich fang mal in der Schule an. Jeder macht mal Fehler. ist auch klar das jetzt nicht jeder gleiche interessen und Stärken hat. Nur ist es aktuell so das meine "Freunde" echt Spaß daran gefunden haben mich zu 24/7 Witzfigur zu machen. Sie lachen mich aus, klauen mein Zeug und reden herablassend über mich ( es ist kein Spaß ein witz hält sich nicht zwei jahre lang). Jetzt könnte man sagen: alter scheiß einfach auf die und such dir neue freunde. geht nicht. dank ihnen hat ungefähr die hälfte aller mitschüler in meinem alter ein voreingenommene meinung von mir und halten sich von mir fern, sie machen sich meistens auch über mich hinter meinem rücken lustig (witzig wie sie glauben das ich taub wäre). Ihr könnt euch auch vorstellen wie dann gruppenarbeiten ablaufen. Bei der Gruppeneinteilung werde ich dann hin und her gereicht wie ein fauler apfel. Zuhause angekommen nach der schule gibt es dann auch keine pause. meine eltern sind geschieden und meine mutter hat aktuell wirklich probleme. sie weint den ganzen tag, schreit mich wegen jeder kleinichkeit an und beleidigt mich am laufenden band und droht mir mindestens 5 mal am tag mich aus ihrer wohnung zu werfen. ihr könnt euch sicher vorstellen wie das die stimmung dämpft. und tag für tag laufe ich mit einem gefakedten lächeln durch die welt 2. Psychopathische/ Sadistische Gedanken Nun irgendwie hat mich glaube ich meine gesamte sitiuation verändert. ich vertraue keinem menschen. ich hasse jeden der mir über den weg läuft. tag für tag stelle ich mir vor wie befriediged es wäre wenn ich einfach jeden ich meiner schule aufschlitzen und verbrennen würde. gefühlsmäßig bin ich auch kalt. ich empfinde einfach weder trauer noch mitgefühl. letzte woche wurde meine großmutter beerdigt. ich hab nicht einen muskel verzogen oder geweint. ich rede auch ganz anders mit meinem mitmenschen. und meistens kann ich mich garnicht einkriegen vor lachen wenn ich z.B. in einem film jemanden sterben sehe. Naja das wärs so von meiner seite. ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen oder tipps geben. für einen direkten kontakt hier ist meine email adresse: axman4711@gmail.com

Geheimnis - 3 months ago


I Like Comments
ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe mich unsterblich verliebt und habe es ihr auch wissen lassen. Sie ist damit völlig überfordert meinte sie. Sie habe damit überhaupt nicht gerechnet. Meine Liebe zu dieser Frau kam wie aus dem nichts. Und sie ist unglaublich riesig. Ich selbst habe solch eine Liebe noch nie verspürt. Wir sind Arbeitskollegen und 3 Wochen nachdem sie zu arbeiten begann war es plötzlich um mich geschehen. Die Art und Weise meiner Liebe habe sie bis dato noch nie von einem anderen Mann bekommen meinte Sie. Sie hat mir gesagt dass sie erst im Mai ihre Beziehung beendet hat und vorerst keine neue Beziehung möchte. 4 Tage nachdem ich ihr meine Liebe gestanden habe, haben wir uns privat getroffen. Obwohl sie keine Beziehung möchte waren wir eine Ewigkeit spazieren. Hand in Hand. Als es dunkel wurde saßen wir auf einer Bank. Sie lag in meinen Armen und ich habe sie zärtlich gestreichelt. Sie hat dies auch erwidert. Wir hatten und anschließend stundenlang leidenschaftlich geküsst und hielten uns gegenseitig fest. 2 Tage später lud sie mich spät Abends noch zu ihr nach Hause ein. Wir lagen uns wieder in den Armen und hatten uns wieder leidenschaftlich geküsst. Wir schreiben uns jeden Abend und telefonieren auch jeden Abend. Weitere 3 Tage später war sie zum Essen bei mir. Und ja, wir haben uns wieder geküsst und stundenlang gekuschelt. Vergangenes Wochenende waren wir zusammen zelten. Wir lagen uns wieder in den Armen. Streichelten uns gegenseitig während wir die Sterne beobachteten. Wir haben dann auch zusammen geschlafen. Wir lagen uns in den Armen. Kein Sex. Bis dahin ist alles wunderschön... ABER... Sie sagt und schreibt mir immer wieder das sie momentan nicht kann. -Eine neue Beziehung eingehen- Sie schreibt mir, das sie keine Gefühle entwickeln kann, keine Schmetterlinge im Bauch hat und es beim Küssen nicht kribbelt. Sie weiß das ich sie möchte, aber sie wäre nicht in der Lage. Sie macht sich selbst runter indem sie sich die Schuld für ihre gescheiterten Beziehungen gibt. Und sie meinte, sie wäre beziehungsunfähig. Und was sie schreckliches erlebt hat, darüber will sie nicht sprechen. Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Ich liebe diese Frau mehr als mich selbst. Ich komme nicht damit klar und verstehe es nicht wie man so viel Zärtlichkeiten austauschen kann und dennoch kalt wie ein Eisblock ist und niemanden an sich heran lassen will. Die Zeit die wir bislang zusammen verbracht haben war für mich die schönste Zeit meines Lebens. Und für Sie auch. Und trotzdem meinte sie, ihre Gefühle zu mir müssen sich auch erst entwickeln. Was soll ich bloß tun? Hat sie das alles nur getan um mir nicht weh zu tun? Um mir nicht ein klares NEIN sagen zu müssen. BITTE helft mir. Ich weiß nicht mehr weiter. Und bitte keinen Blödsinn schreiben. Es ist schwer genug.

Liebe - 3 months ago


1 Likes Comments
Hallo meine Lieben. Zu meiner Person: Ich bin 17 Jahre alt, mache momentan mein Abitur und lebe mit meiner Familie zusammen. Wir sind sechs Kinder. Ich habe drei ältere Brüder und zwei kleiner Schwestern. Bin also die älteste von den Mädchen aus gesehen. Wie dem auch sei, ich bin in einer muslimischen Familie aufgewachsen, vernachlässige meine Religion aber total. Ich bin mir nicht einmal sicher ob ich überhaupt noch an irgendetwas glaube. Zudem trage ich seit ich zehn Jahre alt bin Kopftuch- und das gerade nicht gewollt. Ich weiss noch wie ich eines Tages von der Schule nachhause gekommen bin und mein Vater mich an der Tür abfing. Er ist eigentlich schon immer ein sehr ruhiger und geduldiger Mensch gewesen der Gewalt verabscheute, aber an diesem Tag lehrte er mir eine ganz andere Seite seiner selbst. Ich ging in mein Zimmer, er folgte mir wütend, blickte dann auf mich herunter und schrie mich an. "Wieso trägst du kein Kopftuch? Hä? Siehst du die zwei kleinen Mädchen Ober uns? Die tragen bereits eins und die sind JÜNGER als du!" Daraufhin Ohrfeigte er mich und so klein und ängstlich wie ich war, fing ich an das Kopftuch aus angst vor mehr Schläge zu tragen. Überhaupt wollte ich meinen Vater nicht schreien hören. Mir schien es als ob meinem Vater den eigentliche Hintergrund des Kopftuch-Tragens entgangen ist. Wenn du mit Herz und Seele dabei bist, dann trag es. Ansonsten nicht. Naja wie dem auch sei, ich möchte es einfach wirklich nicht mehr tragen, zumal ich mich ohne Kopftuch wesentlich schöner finde. Überhaupt habe ich einfach keine Lust mehr auf andere "scheinheilig" zu wirken. Die Leute da draussen sehen mein Kopftuch und denken sich "streng religiös muss die sein" und ich würd am Liebsten schreien das ich das nicht bin. Ich weiss nicht wie ich das Kopftuch ablegen gestalten soll, da meine älteren Brüder alle streng religiös sind und mich umbringen würden, wenn ich mit der Wahrheit rausrücke. Zudem habe ich eine sehr große Familie und weiss dass diese mich abstoßen würde. Ich hab einfach keine Ahnung was ich machen soll. Das Verhältnis zu mir und meiner Mutter ist scheisse, ich fühle mich als würde ich gefangen sein, ersticke geradezu an diesem ganzen Theater und keiner ist da der mir helfen kann. Der Gedanke ist mir gekommen auszuziehen, in einer andere Stadt. Aber wie sollte ich das bitte gestalten? Ohne Geld und Freunde die einem dabei unterstützen? Soll ich das alles riskieren nur damit ich ein Leben leben kann, das ich mir aus tiefstem Herzen wünsche? Ist es das Wert? Bitte nur ernste Antworten! Bin stark am verzweifeln.

Familie - 3 months ago


I Like Comments
Hallo meine Lieben. Zu meiner Person: Ich bin 17 Jahre alt, mache momentan mein Abitur und lebe mit meiner Familie zusammen. Wir sind sechs Kinder. Ich habe drei ältere Brüder und zwei kleiner Schwestern. Bin also die älteste von den Mädchen aus gesehen. Wie dem auch sei, ich bin in einer muslimischen Familie aufgewachsen, vernachlässige meine Religion aber total. Ich bin mir nicht einmal sicher ob ich überhaupt noch an irgendetwas glaube. Zudem trage ich seit ich zehn Jahre alt bin Kopftuch- und das gerade nicht gewollt. Ich weiss noch wie ich eines Tages von der Schule nachhause gekommen bin und mein Vater mich an der Tür abfing. Er ist eigentlich schon immer ein sehr ruhiger und geduldiger Mensch gewesen der Gewalt verabscheute, aber an diesem Tag lehrte er mir eine ganz andere Seite seiner selbst. Ich ging in mein Zimmer, er folgte mir wütend, blickte dann auf mich herunter und schrie mich an. "Wieso trägst du kein Kopftuch? Hä? Siehst du die zwei kleinen Mädchen Ober uns? Die tragen bereits eins und die sind JÜNGER als du!" Daraufhin Ohrfeigte er mich und so klein und ängstlich wie ich war, fing ich an das Kopftuch aus angst vor mehr Schläge zu tragen. Überhaupt wollte ich meinen Vater nicht schreien hören. Mir schien es als ob meinem Vater den eigentliche Hintergrund des Kopftuch-Tragens entgangen ist. Wenn du mit Herz und Seele dabei bist, dann trag es. Ansonsten nicht. Naja wie dem auch sei, ich möchte es einfach wirklich nicht mehr tragen, zumal ich mich ohne Kopftuch wesentlich schöner finde. Überhaupt habe ich einfach keine Lust mehr auf andere "scheinheilig" zu wirken. Die Leute da draussen sehen mein Kopftuch und denken sich "streng religiös muss die sein" und ich würd am Liebsten schreien das ich das nicht bin. Ich weiss nicht wie ich das Kopftuch ablegen gestalten soll, da meine älteren Brüder alle streng religiös sind und mich umbringen würden, wenn ich mit der Wahrheit rausrücke. Zudem habe ich eine sehr große Familie und weiss dass diese mich abstoßen würde. Ich hab einfach keine Ahnung was ich machen soll. Das Verhältnis zu mir und meiner Mutter ist scheisse, ich fühle mich als würde ich gefangen sein, ersticke geradezu an diesem ganzen Theater und keiner ist da der mir helfen kann. Der Gedanke ist mir gekommen auszuziehen, in einer andere Stadt. Aber wie sollte ich das bitte gestalten? Ohne Geld und Freunde die einem dabei unterstützen? Soll ich das alles riskieren nur damit ich ein Leben leben kann, das ich mir aus tiefstem Herzen wünsche? Ist es das Wert? Bitte nur ernste Antworten! Bin stark am verzweifeln.

Familie - 3 months ago


2 Likes Comments
Hey ich hab ein kleines Problem mit einem jungen aus unserem Dorf. Und zwar verkauft er chemische Drogen Falschgeld usw an unter 18 jährige. Er ist 17 und wir haben schon lange ein Problem nur jetzt will er mich mit allen Mitteln fertig machen. Er ist ein Rumäne erst 5 Jahre in De und er bedroht meine kleine Schwester Mutter und mich das er uns umbringt. Ich bin ihm zwar körperlich überlegen... Aber geistig halt auch. Ich bin ein Mensch ich hasse Streit und ich hasse es wenn jemand unfair behandelt wird. Nachdem ich alles was ich über ihn weiß der polizei mitgeteilt hat sagten sie das er eine mafia eine russische hinter sich habe. Das erklärt auch warum keiner mit mir gegen ihn Aussagen will. Die Polizei hat ihn oft mit Drogen usw erwischt aber es passiert GARNIX seit 3 Jahren will ich nichtmehr ich habe Angst um alle. Und jetzt bin ich mittlerweile soweit das ich bereit wäre ihn naja... Aber ich will das nicht. Meine Schwester hatt wegen ihm mit einer schweren Depression zu kämpfen sie schläft weinend in meim Arm ein und kann nicht mehr... Es ändert sich nichts ich kann nicht mehr und es muss jetzt was gemacht werden. Ich Hab sogar privat zu einem Polizisten schon gesagt sie sollen ihn wegsperren... Nicht weil er scheisse baut sondern weil er nur da mittlerweile vor mir sicher wäre. Ich fühle mich halt einfach von jeden verarscht jeder sagt er bekommt seine Strafe.... Nichts passiert... Bitte um hilfe

Allgemein - 3 months ago


I Like Comments
Hallo Mir geht es momentan einfach sehr schlecht ich sehe meinen Sinn des Lebens nicht mehr vor 2 Monaten hat mich meine Ex Freundin betrogen und verarscht, alle Freunde wenden sich von mir ab meinen Eltern gefällt der Job nicht den ich machen und generell fühle ich mich einfach komplett wertlos und fehl am Platz Was soll ich nur machen? Momtan möchte ich nicht mehr hier sein weil ich keinen Sinn mehr sehe und ich einfach ratlos bin was ich tun soll

Allgemein - 3 months ago


1 Likes Comments
Hey ich bin der mark und leide seit 5 jahren unter dem verlust meiner mutter kurz zu ihr sie hat sich im keller aufgehangen 3 tage nach meinem 16 geburstag sie hat die zustände eunfach nicht ausgehalten mit 17 habe ich selbst versucht mir das leben zu nehmen weil auch ich mit den prekären Zuständen klar kam meine frage wäre jetzt wie kann ich den schmerz überwinden und die vergangenheit hinter mir lasen zu mir mache derzeit mein abitur und besuche meinen vater auch noch oft Lg mark

Familie - 3 months ago


1 Likes Comments
Mein Freund findet Whatsapp nicht mehr cool und will eine Pause aber ich will das nicht,denn ich liebe ihn und kämpfe für uns. Gibt mir einen rat was ich tun soll bitte????????

Allgemein - 3 months ago


I Like Comments

Copyright ©2017, Kummerkasten-Chat.de
ImpressumDatenschutz